#drohnenaufnahmen

Ein Fotoshooting für Planungsgruppe7 in Schwäbisch Hall

Ein Fotoshooting für Planungsgruppe7 in Schwäbisch Hall

Schreiben Sie eine Rezension
Vor einigen Wochen wurden wir damit beauftragt einige Häuser der Planungsgruppe7 in Schwäbisch Hall für ihre neue Website zu fotografieren. Bei der Gelegenheit haben wir nicht nur Fotos gemacht, sondern auch kleine Videoclips mit der Drohne. Damit ergab sich ein Rundum-Blick, der die Gebäude ganz besonders in Szene setzt. Insbesondere die Vogelperspektive der Drohne ermöglicht es uns das Haus als Ganzes zu betrachten.
Kunde
Planungsgruppe7
Budget
1,000.00€
Datum
23 März 2020
Kernaufgabe
Alle Bilder und Videos seht ihr hier direkt auf der Seite von Planungsgruppe7.
Dieses Projekt hat uns ungemein viel Spaß gemacht. Zum einen, weil wir super schöne Häuser und Grundstücke näher anschauen konnten und zum anderen, weil wir etwas Abwechslung vom Home Office hatten - und das bei fantastischem Wetter.

Ein großes Dankeschön an die Planungsgruppe7 für diesen tollen Auftrag und die Hausbesitzer, die beim Fotoshooting mitgemacht haben.
Wir waren einige Stunden vor Ort und haben unsere Fotobegeisterung voll ausleben können. Das Wetter hat dabei wunderbar mitgespielt, sodass wir klare und brillante Farben einfangen konnten.
Zugegeben, es war am Anfang etwas merkwürdig auf fremden Grundstücken mit einer Kamera rumzulaufen – insbesondere, wenn die Hausbesitzer in dem Moment nicht da waren. (Selbstverständlich wurde vor dem Fotoshooting das Einverständnis aller Beteiligten eingeholt, war also alles im gesetzlichen Rahmen.) Dennoch hat sich das mulmige Gefühl die ersten paar Häuser gehalten.

(Unten auf dem Bild seht ihr uns in Aktion ^^)
Alles hat ein Ende - und so waren auch wir mit dem Fotografieren und Filmen irgendwann fertig. Im nächsten Schritt wählten zunächst wir und dann auch der Kunde die Favoriten unter den Bildern aus. Das ist wiederum einer der besten Parts beim Fotografieren (meiner persönlichen Meinung nach). Man schaut sich die (noch unreifen) „Früchte“ seiner Arbeit an, überlegt was man richtig gemacht hat und wie man es hätte besser machen können. Hier fallen dann auch wieder Details auf, die im Moment des Fotoshootings untergegangen sind. Die Bildbearbeitung am Ende ist dann das i-Tüpfelchen.
Mehr lesen